Clínica Fertia

Endometriose in der Adoleszenz

Der Verlauf der Endometriose ist der natürliche Verlauf einer chronischen Erkrankung, die die betroffene Frau ihr ganzes Leben lang begleitet. Die Diagnose und die therapeutische Behandlung werden in den verschiedenen Lebensphasen unterschiedlich sein.

In diesem Post fokussieren wir uns auf die Endometriose in der Adoleszenz.

Das Hauptproblem ist, dass viele Mädchen im Teenageralter nicht zu gynäkologischen Untersuchungen gehen.  Es gibt immer noch viel Unwissenheit über die Wichtigkeit einer unregelmäßigen Periode, starker Blutungen oder starker Schmerzen bei jeder Periode zu haben.

Studien über Endometriose in der Adoleszenz

Laut Studien von Zannoni (1) und Martire (2) weisen etwa 12-13% der jugendlichen Mädchen klinische Zeichen auf, die auf eine Endometriose hindeuten. Nach der Überprüfung von Chapron (3) sind die klinischen Zeichen, die mit Endometriose in der jugendlichen Bevölkerung verbunden sind, folgende:

  • Langfristige Anwendung von nichtsteroidalen anti-inflammatorischen Medikamenten (NSAIDs)
  • Familiengeschichte von Endometriose
  • Abwesenheit in der Schule oder am Arbeitsplatz
  • Verwendung von Verhütungsmitteln vor dem 18. Lebensjahr als Behandlung der Dysmenorrhoe

Es wird geschätzt, dass adoleszente Mädchen um die 17 Jahre, die seit mehr als zwei Jahren an Dysmenorrhoe (Krämpfe und Unterleibsschmerzen während der Menstruation) und Beckenschmerzen leiden, eine Endometriose haben. Sie haben in der Regel mindestens drei Spezialisten gesehen, bevor die Endometriose diagnostiziert wurde.

Das Hauptsymptom, wegen dem sie zur Beratung kommen und auf das sie hinweisen ist die Dysmenorrhoe, gefolgt von starken Menstruationsblutungen, Beckenschmerzen und seltener Dyschezia (Verstopfung), gastrointestinale Transitstörungen, Dyspareunie (Schmerzen beim Geschlechtsverkehr)…

So hatten in der Studie von Martire (2) an insgesamt 270 jugendlichen Mädchen, die aus verschiedenen klinischen Gründen zur Ultraschallkontrolle überwiesen wurden (20 % der Mädchen mit Dysmenorrhoe, 33 % mit Dyspareunie und Dyschezie und 44 % mit gastrointestinalen Symptomen) Ultraschallbefunde, die auf eine Endometriose hinwiesen.

Der häufigste Befund war das Vorhandensein von Endometriomen (eine Art von Ovarialzysten, die durch das Wachstum von ektopischem Endometriumgewebe entstehen), obwohl 4-5% auch Adenomyose (Endometriumgewebe, das sich in der Muskelwand der Gebärmutter entwickelt) und infiltrierende Endometriose (auf der Ebene des Darms und der Harnwege) hatten.

Frühdiagnose der Endometriose bei Teenagern

Es ist daher sehr wichtig, Untersuchungen und Tests für Endometriose bei Jugendlichen mit Schmerzen, Dysmenorrhoe, übermäßigem Gebrauch von Schmerzmitteln während der Menstruation, Schulabsentismus usw. durchzuführen.

Die klinischen und Ultraschall-Befunde, die auf eine Endometriose hindeuten, ermöglichen uns eine frühzeitige Diagnose und die Überweisung dieser Patientinnen an spezielle Abteilungen für eine angemessene medizinische oder chirurgische Behandlung und Nachsorge.

Wir können weder starke Menstruationsschmerzen noch unregelmäßige Perioden normalisieren, es ist ein Gesundheitsproblem. Diese Teenager leiden jeden Monat unter Beschwerden und Schmerzen, und außerdem könnte die Endometriose auch ihre Fruchtbarkeit beeinträchtigen, wenn sie sich in Zukunft entschließen, Mütter zu werden.

In unserer Kinderwunschklinik sind wir auf hochkomplexe Fälle wie Endometriose spezialisiert. Jedes Jahr diagnostizieren wir Patientinnen, die seit Jahren an dieser Krankheit leiden und bei denen sich die Symptome immer normalisiert hatten. Dank einer personalisierten und detaillierten Untersuchung ihrer Krankengeschichte und modernster Techniken konnten wir sie diagnostizieren und vielen von ihnen helfen, ihren Traum des Mutterseins zu erfüllen.

Lass es nicht länger und frage nach deinem Termin, lass uns aufhören Menstruationsschmerzen zu normalisieren…

 


Bibliografie

1. Zannoni L, Giorgi M, Spagnolo E, Montanari G, Villa G, Seracchioli R. Dysmenorrhea, absenteeism from school and symptoms suspicious for endometriosis in adolescents. J Pediatric Adolesc Gynecol.2014;27:258-265.

  1. 2. Martire FG, Lazzeri L, Conway F, Siciliano T,Pietropolii A, Piccione E, Solima E, Centini G,Zupi E, Exacoustos C. Adolescence and endoemtriosis: symptoms, ultrasound signs and early diagnosis. Fertil Steril. 2020;114:1049-1057.
    3. Chapron C, Lafay-Pillet MC, Monceau E,Borghese B, Ngo C, Souza C. Questioning patients about their adolescent history can identify markers associated with deep infiltrating endometriosis.Fertil Steril. 2011;95:877-888.
× Come possiamo aiutarti? Available from 08:00 to 20:00 Available on SundayMondayTuesdayWednesdayThursdayFridaySaturday